Geschichte

UltScheibendesign_kleinimate in Greifswald, und damit das Team Griffin’s Lehre, gibt es seit 2007. Damals wurde der erste Kurs, geleitet durch Damaris Kroecher, Lori Shelmerdine und Steffi Braun, über den Hochschulsport angeboten. Wie für viele Deutsche Teams üblich bestanden und bestehen wir zum Großteil aus Studierenden. Ab April 2008 hat Steffi dann Unterstützung durch Ali Seibke bekommen. Unter der Leitung der beiden wurde viel voran gebracht. So traten wir 2008 der HSG Uni Greifswald als eigenständige Sparte bei, erste Turniere in Hannover und Braunschweig wurden besucht und auch eigene Team-Shirts und Scheiben wurden angelegt. 2010 standen dann die ersten internationalen Turnier in Lettland und Dänemark an. Nach dem Dänischen Kong Volmer verließ Steffi das Team. Bis zu seinem Wegzug 2012 leitete Ali das Team. Diese Aufgabe wurde dann durch #2 Jens Spiegelberg übernommen. 2012 richteten wir mit dem „Alles für die Cuts“ unser erstes eigenes Turnier aus. 2014 folgte mit den „Kleinen SandGreiflichkeiten“ das erste und dazu nicht nur sportlich sehr erfolgreiche Greifswalder Strandturnier. Besonders stolz sind wir auf unseren bisher einzigen Turniersieg beim Wild Wedding 2011 in Berlin sowie diverse Spiritsiege, etwa in Magdeburg, Hamburg oder Lüneburg.

Neben dem Spaß bildet ein gewisser Leistungsgedanken die Grundlage unseres derzeitigen Trainings. Die Teilnahme an und das Training für deutschlandweite Turniere wird mittlerweile als selbstverständlich angesehen. Pro Saison spielen wir im Schnitt etwa 5 Turniere. In letzter Zeit war Griffin’s Lehre zum Beispiel in Berlin, Kiel, Jena, Halle und Hamburg am Start. Die aktuellen Trainingszeiten findet ihr unter Trainingszeiten.

Als Ziele für die nahe Zukunft stehen nicht nur die sportliche Weiterentwicklung, sondern auch die Etablierung eines Frauenteams und die Teilnahme an weiteren offiziellen Turnieren auf dem Plan. Darüber hinaus wollen wir neue Leute an unseren Sport heranführen und freuen uns daher, wenn ihr einfach mal beim Training vorbei schaut um Ultimate einmal selbst zu erleben.

Spieler*innen-Profile des aktuellen Teams findet Ihr hier (Stand Nov. 2015).

Und hier der Pressespiegel von uns.