Toni Kroos Stiftung gewinnen Kleine SandGreiflichkeiten 2015

16 HSP-Greifen

Die HSP-Greifen gewinnen den Spirit-Preis

Greifswald (JS, FB) – Leider war die zweite Auflage der Kleinen SandGreiflichkeiten dann doch wieder viel zu schnell vorbei. Bei bestem Wetter am Samstag und ein paar kurzen Huschen am Sonntag, konnte bestes Beach Ultimate bestaunt werden. Es waren 14 externe Teams aus ganz Deutschland angereist. Die weiteste Anreise hatten die Göttinger 7. Dazu kamen zwei Greifswalder Teams: Griffin’s Lehre natürlich und zum ersten Mal die HSP-Greifen. Das Team aus SpielerInnen der Greifswalder Hochschulsportkurse konnte so ohne weite Anreise unterstützt von ihren TrainerInnen erste Turniererfahrungen sammeln. Der Spaß stand dabei im Vordergrund. Und den ließen sich die zahlreichen Neulinge trotz teilweise hoher Niederlagen nicht nehmen. Dadurch spielten sie sich nicht nur in die Herzen der Zuschauer, sondern gewannen sogar den begehrten Spirit-Preis.

IMG_1576

Greifswalds jüngster Spieler (Ingvar, 14) hier beim Pull im Spiel der HSP-Greifen gegen die Toni Kroos Stiftung.

In der Gruppenphase am Samstag konnten sich die Titelverteidiger SANDsation (Hannover) behaupten. Mit drei Siegen aus drei Partien und einer hervorragenden Punktebilanz sicherten sie sich den ersten Platz. Im Pool B ging es wesentlich enger zu. Sowohl die ersten beiden Teams als auch die letzten beiden hatten jeweils gleich viele Siege. In der oberen Paarung setzten sich die Göttinger 7 aufgrund des direkten Vergleichs gegenüber den Hamburg Alsters durch. Die Greifswalder, welche zwei Partien sehr knapp verloren hatten, kamen nur auf den letzten Platz. Pool C und D waren dann wieder eindeutig und wurden von Leipziger Allerlei und der Toni Kroos Stiftung dominiert. Die Kreuzspiele brachten dann keine Überraschungen. Die in dem Pool jeweils besser gesetzten gewannen durch die Bank die Spiele. So blieb für den Tag nur noch das Teamrace zu bewältigen. Anders als bei üblichen Beerraces gab es keinen Alkohol, dafür aber viel Boddenschlamm und Körpereinsatz. Hier konnte sich die Toni Kroos Stiftung durchsetzen.

IMG_1636

Auch unsere DJs hatten sichtlich Spaß.

Nach der Outdoor Dusche und dem vegetarischem Abendessen, welches wieder sehr gelobt wurde, lief dann die Party an. Drei Greifswalder DJs legten abwechselnd auf. Darunter auch Sergej, der selbst einige Zeit bei Griffin’s aktiv war. Die Stimmung war gut und wurde durch die Partyspiele, die es zu erledigen galt um den Partysieg zu erringen, noch angeheizt. Die meisten konnte Rotor Ultimate (Berlin) lösen. Mit 3 Vorsprung gegenüber DiscUrs, die 11 Aufgaben erledigten, gewannen sie souverän.

Der Sonntag startete etwas verregnet. Das legte sich dann aber gegen Mittag, sodass niemand allzu lange frieren musste. Die Spiele selbst waren dafür auch viel zu heiß. Greifswald konnte sich gegen Schleudertrauma behaupten. Auch gegen DJ Dahlem konnte, wenn auch knapp, ein Sieg eingefahren werden. Im Platzierungsspiel um den 9. musste man sich aber gegen DiscUrs, die die Party erstaunlich gut weggesteckt hatten, geschlagen geben. Am Ende also ein guter 10. Platz.

Finale KSG 2015

Jolle von der Toni Kroos Stiftung im Finale

Titelverteidiger SANDsation konnte ebenfalls mit einem Sieg in den zweiten Turniertag starten und war somit auf einem guten Weg erneut die Greifenkralle mit nach Hause zu nehmen. Im Halbfinale scheiterten sie dann aber erstaunlich deutlich gegen das Pick-Up Team, welches sich mittlerweile den Namen Außendienst gegeben hatte. Diese zogen somit in das Finale ein und trafen nach der Gruppenphase erneut auf die Toni Kroos Stiftung. Es ist nicht genau bekannt, in wie weit deren Outfits zu der hervorragenden Leistung des Teams beitrugen. Sie konnten sich aber deutlich durchsetzen und somit nach dem Teamrace Sieg auch den Turniersieg einfahren. Dies ist besonders beachtlich wenn man bedenkt, dass sie die meiste Zeit nur zu sechst gespielt haben. Glückwunsch an die neuen Krallenträger. Jolle aus dem Siegerteam lobte dann in der Abschlussrede das Greifswalder Team und deren Orgaleistung: „Es war aus Orgasicht das beste Turnier auf dem ich je war.“ Dies macht uns sehr stolz und wir hoffen, dass es auch allen anderen so gut gefallen hat. Bis zum nächsten Jahr.

KSG 2015

Alle Platzierungen und Spirit Ergebnisse, sowie Berichte und weitere Fotos auf der Turnierseite.

Besonderer Dank an das Strandbad Eldena, deren Angestellte, allen Helfenden und Freunden sowie dem DM Markt Greifswald und Flax und Krümel Greifswald.

[zurück zur News Seite]

Schreibe einen Kommentar